hier geht`s zum Artikel der Märkischen Oderzeitung vom 31.03.2014

Veronika der Lenz ist da!
ein musikalisch, literarischer Theaterabend


Veronika, der Lenz ist da! - dieser durch die Interpretation der Comedian Harmonist unsterblich gewordene Schlager ist Walter Jurmann (1903-1971) zu verdanken, doch noch viele weitere Hits der 20er und 30er Jahre, heute vor allem von Max Raabe glanzvoll interpretiert, entstammen seiner Feder.


Jurmann war ein genialer Erfinder von Melodien: Mühelos bediente er verschiedenste Genres - Wiener Walzer, Berliner Schlager, Pariser Chanson und amerikanische Jazzsongs-, und berühmte Interpreten wie Richard Tauber, Jan Kipura, Hans Albers oder Willy Fritsch sangen seine Lieder.


1933 verließ er Nazi-Deutschland, um über Paris schließlich dem Ruf nach Hollywood zu folgen.
Dort wurde er Filmkomponist und schrieb z.B. für Kinohits mit den Marx Brothers (Skandal in der Oper), Judy Garland (Everybody Sing!) oder Clark Gable (Meuterei auf der Bounty) u.v.a.m.


Mit schwungvollem Schreibstil berichtet Eberhard Görner von Jurmanns bewegtem Leben, über das der Leser außerdem durch exklusive Interviews mit seiner Witwe Yvonne, einige neue Aspekte erfährt.


Erleben Sie an diesem Theaterabend, gemeinsam mit dem Autor Eberhard Görner und den Vienna- Swing- Singers unter der Leitung von Matthias S. Raupach, eine Hommage an einen der größten Komponisten der Unterhaltungsmusik der 20er und 30er Jahre.

 

Ensemble:

Eberhard Görner (Moderation)

Eveline Schloffer (Sopran)

Klara Steinhauser (Sopran)

Matthias Raupach (Bariton)

 

Andreas Brencic (Klavier/ musikalische Leitung)

Martin Simon (Drums)


Anrufen

E-Mail

Anfahrt